Beitragsseiten

Am Ende des Tages zeigt der Flugdatenschreiber eine geflogene Strecke von 403 Kilometern bei einer Gesamtflugzeit von gut 5 Stunden. An einem normalen Flugtag während der Saison tummeln sich hunderte von leistungsorientierten Segelflugpiloten über Schwarzwald, Schwäbischer und Fränkischer Alb. Die Eckdaten des Fluges werden an einem solchen Tag von Dutzenden anderer Segelflugpiloten ausgestochen.

„Die hatten aber an diesem Oktobertag alle wohl etwas anderes zu tun als Segelfliegen“, grinst Frenzel und er fügt an: „Und es war ein tolles Erlebnis über den bereits bunten Wäldern der schönen Alb solche meteorologischen Bedingungen anzutreffen“. So stand der Name des SFC-Piloten am Ende dieses Tages für den Auswerteraum Deutschland ganz oben auf der Wertungsliste des Onlinecontest, der Online-Plattform zur Auswertung der Segelflug-Streckenleistungen.

Link zum Flug im OLC.

Grafikquelle: https://www.onlinecontest.org/olc-3.0/gliding/flightinfo.html?dsId=6929866 Stand:03-11-2018

Bildquelle: Pilot eigens Foto