Frankreich 2017

Wolfgang aus unserem Verein war schon mehrmals mit seinem eigenen "Kestrel" in Südfrankreich, und zwar auf dem Flugplatz "Serres la Batie", ca. 25 km vor Sisteron.

Er arrangierte, dass er selber mit seiner "Kestrel", mit Pasti und Peter mit dem DUO DISCUS (das ist ein Segelflugzeug mit zwei Sitzen und 20 m Spannweite) gemeinsam die zwei Wochen vor Pfingsten 2017 auf dem Flugplatz Serres waren, in einem kleinen Chalet direkt am Platz wohnten und an acht Tagen mit ihren Segelflugzeugen (ohne Motor wohlgemerkt!) im Gebirge unterwegs waren. Meist mehr als 5 Stunden lang, und nicht selten über 3500 m hoch.


Das unübertroffene "Sahnehäubchen" des Urlaubs war sicher der Flug bis zur "Barre des Ecrins", dem höchsten Berg im Nationalpark "Ecrins", 4102 m hoch.
Das sind natürlich Flüge, die bei uns im Flachland nicht möglich sind. Unglaublich faszinierende Eindrücke und Ausblicke, ein überwältigend schöner Urlaub.

  • IMG_6179
  • IMG_6181
  • IMG_6184
  • IMG_6199

Pasti