Im SFC-Ehingen e.V. fliegen lernen

Mit der Ausbildung kann ab 14 Jahren begonnen werden. Sie beginnt mit einer grundlegenden Einweisung über den Flug ohne Motor. Hierbei versuchen wir klarzulegen, warum ein Segelflugzeug eigentlich fliegt und wie man es schafft, ohne Motor stundenlang in der Luft zu bleiben.

Die praktische Flugausbildung umfasst ca. 60 Schulstarts mit unserem vereinseigenen Doppelsitzer, der ASK 21  Dieser Teil der Ausbildung findet während Flugsaison zwischen April und Oktober statt.
Nach dem ersten Soloflug müssen dann noch einige weitere Alleinflüge mit der ASK 21 absolviert werden. Anschließend wird dann auf den Astir umgeschult. Nachdem man mit diesem Flugzeugtyp einige Erfahrung gesammelt hat, wird auf die DG 100 umgestiegen.

Im Winter halten die Fluglehrer den Unterricht für den Flugschein ab. Darauf folgt die theoretische Prüfung. Nun fehlen nur noch 25 Stunden Flugzeit (davon 15 alleine) und ein 50 km Streckenflug oder 100 km mit Fluglehrer sowie noch einiges mehr.

Wenn alle Anforderungen erfüllt sind, wird die praktische Prüfung bei uns am Platz abgenommen und schon ist man im Besitz seiner SPL.  Nun ist der Weg offen für Strecken- und Passagierflüge, oder man fliegt nur aus Spaß über unsere schöne Landschaft.

Hat man etwas Flugerfahrung gesammelt, kann man die Umschulung auf TMG (Motorsegler) und Ultraleichtflug machen.

Bei Interesse sind wir gerne bereit, einen Schnupperflug durchzuführen.

Eventuelle Fragen beantworten wir an den Flugwochenenden auf unserem Fluggelände in Ehingen-Schlechtenfeld oder per Kontaktformular.